SarkomKonferenz

KO.SAR: Kompetenznetz Sarkome

logo ko.sar


Sarkome sind seltene Tumoren, die eine umfassende Expertise in der Diagnostik und in molekularen Techniken benötigen und daher am besten in spezialisierten Zentren diagnostiziert und behandelt werden.

Um diese Situation zu verbessern, hat sich - mit Förderung durch die Deutsche Krebshilfe (DKH) - der Forschungsverbund KO.SAR (Kompetenznetz Sarkome) gebildet.

Die Ziele des KO.SAR-Verbundes sind:

  • Aufbau eines Archivs von präzise diagnostizierten Sarkomen
  •  Definition diagnostischer Algorithmen durch genomische Muster von spezifischen molekularen Aberrationen und Genexpressionssignaturen 
  •  Suche nach aktivierten Signaltransduktionswegen und molekularen Zielstrukturen / Targets, welche für selektive Therapien verwendet werden könnten

Es ist schließlich das Ziel von KO.SAR, die Ergebnisse dieser Ansätze in neue klinische Studien zu transferieren, um zielgerichtete molekulare Therapien zu validieren.

© 2017 Sarkom Konferenz