Sarkom Konferenz

G.I.S.G.: German Interdisciplinary Sarcoma Group

 

Die GISG wurde 2007 von Ärzten verschiedener logo gisgFachdisziplinen und Vertretern von Patienten-Organisationen mit dem Ziel gegründet, verstärkt Therapiestudien für Sarkome zu initiieren. Ausgangspunkt hierzu waren gemeinsame Anstrengungen der Gründungsmitglieder in der translationalen Forschung bei Sarkomen und Vorläufererkrankungen im Kompetenznetzwerk KoSar.

Das Ziel der GISG ist es, die Behandlungsmöglichkeiten von Patienten mit Sarkomen zu verbessern und die Kenntnisse über z.B. Tumorbiologie, Genetik und Metastasierungsmuster von Sarkomen zu erweitern. Internationale Verbindungen zu Forschungs- und Studiennetzwerken werden hierbei genutzt, um Synergien für Erforschung dieses seltenen Tumortyps zu erschließen.

Die GISG beteiligt sich an internationalen Studien und entwickelt eigene Protokolle für verschiedene Sarkom-Subtypen. Auf der Website der GISG können Sie Behandlungsprotokolle einsehen und Links zu anstehenden Tagungen und wichtigen neuen Ergebnisse finden: www.gisg.de

GISG-Flyer zum Download pdf PDF

© 2017 Sarkom Konferenz